Home • Kontakt • Impressum • Sitemap 

Allergiker-Tipps

Experten-Tipps für Schimmelpilz-Allergiker

  • Suchen Sie in Ihrem häuslichen Umfeld nach Stellen, an denen sich Schimmelpilze breit gemacht haben. Achten Sie dabei besonders auf das Badezimmer und auf Flecken an den Wänden, vor allem hinter Möbeln.
  • Entfernen Sie alle Schimmelpilze durch sorgfältiges Reinigen mit geeigneten Mitteln, oder tauschen Sie Gegenstände wie schimmelige Tapeten, Duschvorhänge oder Topfblumen ganz aus.
  • Bei großflächigem Pilzbefall der Wände ist eine sachgerechte Sanierung erforderlich. Rufen Sie einen Fachmann zu Hilfe.
  • Sorgen Sie in der Wohnung und im Keller für eine gute Durchlüftung und eine niedrige Luftfeuchtigkeit. Rücken Sie Möbel etwas von den Wänden ab, damit die Luft dahinter zirkulieren kann.
  • Lüften Sie mehrmals täglich, indem Sie Fenster und Türen weit öffnen und für Durchzug sorgen. Im Winter bei trockener Außenluft reichen etwa fünf Minuten, bei Temperaturen ab 5° Celsius sollte jeweils eine Viertelstunde gelüftet werden.
  • Lassen Sie verderbliche Nahrungsmittel nicht lange liegen. Entleeren und säubern Sie regelmäßig die Mülleimer mit den Küchenabfällen.
  • Da Schimmelpilze überall vorkommen, auch auf vermoderten Blättern, Bäumen und im Erdboden, sollten Schimmelpilz-Allergiker Gartenarbeit meiden.
  • Lassen Sie sich bei einem allergologisch ausgebildeten Facharzt untersuchen und behandeln. Bei einer Allergie gegen den Schimmelpilz Alternaria besteht z. B. die Chance auf Heilung durch Allergie-Impfung mit einem neuen molekular standardisierten Allergen-Präparat.

Quelle: Ärzteverband Deutscher Allergologen (ÄDA) und Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAI), verändert.

NEWS

Seit Januar 2015 ist die VDI- Richtlinie 2047-2 "Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" in Kraft. Informieren Sie sich hier wie biomess Sie bei der Einhaltung der Betreiberpflichten unterstützen kann.

Labordienstleitungen VDI 6022: Wir können Ihnen alle benötigten Labordienstleitungen anbieten, die Sie zur Durchführung von Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen nach VDI 6022 benötigen. Weitere Informationen finden Sie hier oder direkt in unseren Onlineshop.

Probenahmepumpe für Asbest, PCB und andere Schadstoffe: Unsere neu konstruierte Probenahmepumpe BPP 4-8 zur Probenahme von Raumluftproben zur Untersuchung auf Asbest, KMF, PCB und anderen Schadstoffen ist jetzt erhältlich. Die BPP 4-8 ist auf einfachste Bedienung und bestmögliche Transpotabilität optimiert. mehr

Schnelle Faseranalysen: biomess analysiert Asbest und KMF mit eigenem REM (Raster- Elektronenmikroskop). Die Analytik ist auch über Nacht und an Wochenenden verfübar. Mehr... 

Der OnlineShop: Tests auf Schadstoffe selbst durchführen.

Hygieneinspektion n. VDI 6022 Kompetent, preisgünstig und schnell. Mehr...

Geruch im Haus?
Wir ermitteln die Ursachen! Mehr...

Urinrückstände nachweisen
Schäden durch Hunde- und Katzenurin sind oft bedeutend. Mehr...

Eigenes Labor eröffnet
Seit 2007 betreibt biomess ein eigenes S2- Labor für Schimmeluntersuchungen. Mehr...

Sanosil: Schimmelsanierung ohne Chlor und ohne Gift. Mehr...

Altlastenkataster: Beim Immobilienkauf schützt ein Altlastenkataster vor späteren Überraschungen. Mehr..

Sanierungskonzepte für Asbest, PCB, PCP, PAK, KMF, Schimmel, Quecksilber und Perchlorat

Messung nach Garagenverordnung
CO- Langzeitmessungen nach §15 GarVO. Mehr...