Home • Kontakt • Impressum • Sitemap 

Fungizide - Schädlich für die Gesundheit?

Wer Schimmel in der Wohnung hat, findet schnell Angebote von Mitteln, deren Beschreibung glauben lässt, dass ein Auftrag den Schimmel schnell und sicher abstellt. Vorweg: Es gibt kein Mittel auf dem Markt, dessen Wirkung länger als einige Monate anhält. Zumeist liegt die Wirksamkeitsdauer nur im Bereich weniger Wochen. Die Wirkung lässt bei jedem Mittel infolge Verdunstung der Wirkstoffe irgendwann nach. Wenn aber die Ursache für den Befall (Feuchte) nicht abgestellt wurde, wird der Befall wieder auftreten.

Ein Fungizideinsatz ist deshalb immer eine Maßnahme, die wirksam werden kann, wenn

  1. die Ursache für die Feuchtebildung nicht sofort abgestellt werden kann, oder
  2. die Ursache zwar abgestellt ist, die Wand aber noch feucht ist und deshalb noch schimmeln kann

    In solchen Fällen funktionieren die meisten Mittel auch gut. Wichtig ist aber, sich nicht durch einen Fungizideinsatz ein Problem vom Hals zu schaffen und ein neues zu produzieren. Viele Mittel enthalten Substanzen, die nicht nur für Schimmel toxisch wirken. Insbesondere chlorhaltige Produkte sind besonders kritisch zu betrachten. Zu solchen Mitteln gibt es Alternativen, die nach Anwendung keine toxischen Stoffe an die Raumluft abgeben. Mittel auf der Basis von mit Silber versetztem Wasserstoffperoxid können nur Wasserdampf und Sauerstoff freisetzten. Das Silber verbleibt in der Wand und stellt den Schutz vor Wiederbefall dar. Wasserstoffperoxid tötet den Befall ab, indem es die Schimmelzellen angreift und die Zellsubstanz oxidiert. Derartig wirkende Mittel sind unter dem Handelsnamen Sanosil im Handel.

    Informationen zu  Fungiziden auf Basis von Peressigsäure finden Sie hier

     

    NEWS

    Seit Januar 2015 ist die VDI- Richtlinie 2047-2 "Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" in Kraft. Informieren Sie sich hier wie biomess Sie bei der Einhaltung der Betreiberpflichten unterstützen kann.

    Labordienstleitungen VDI 6022: Wir können Ihnen alle benötigten Labordienstleitungen anbieten, die Sie zur Durchführung von Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen nach VDI 6022 benötigen. Weitere Informationen finden Sie hier oder direkt in unseren Onlineshop.

    Probenahmepumpe für Asbest, PCB und andere Schadstoffe: Unsere neu konstruierte Probenahmepumpe BPP 4-8 zur Probenahme von Raumluftproben zur Untersuchung auf Asbest, KMF, PCB und anderen Schadstoffen ist jetzt erhältlich. Die BPP 4-8 ist auf einfachste Bedienung und bestmögliche Transpotabilität optimiert. mehr

    Schnelle Faseranalysen: biomess analysiert Asbest und KMF mit eigenem REM (Raster- Elektronenmikroskop). Die Analytik ist auch über Nacht und an Wochenenden verfübar. Mehr... 

    Der OnlineShop: Tests auf Schadstoffe selbst durchführen.

    Hygieneinspektion n. VDI 6022 Kompetent, preisgünstig und schnell. Mehr...

    Geruch im Haus?
    Wir ermitteln die Ursachen! Mehr...

    Urinrückstände nachweisen
    Schäden durch Hunde- und Katzenurin sind oft bedeutend. Mehr...

    Eigenes Labor eröffnet
    Seit 2007 betreibt biomess ein eigenes S2- Labor für Schimmeluntersuchungen. Mehr...

    Sanosil: Schimmelsanierung ohne Chlor und ohne Gift. Mehr...

    Altlastenkataster: Beim Immobilienkauf schützt ein Altlastenkataster vor späteren Überraschungen. Mehr..

    Sanierungskonzepte für Asbest, PCB, PCP, PAK, KMF, Schimmel, Quecksilber und Perchlorat

    Messung nach Garagenverordnung
    CO- Langzeitmessungen nach §15 GarVO. Mehr...