Home • Kontakt • Impressum • Sitemap 

Abdichten von innen: Klingt komisch - wirkt aber!

In Fällen, in denen auf Außenabdichtungen verzichtet werden soll, kann die Abdichtung der Kellerwände auch von innen aus erfolgen.Die Innenabdichtung lässt das Wasser bewusst in die Kellerwände eintreten und zieht innen liegende Sperrschichten ein. Dazu sind umfangreiche chemische Konditionierungen der Wände notwendig, um die durch das Wasser freigesetzten schädlichen Salze zu neutralisieren. Danach werden Grundierungs- und Sperrschichten eingezogen und Übergänge zur Bodenplatte hergestellt. Solche Systeme werden eingebaut, nachdem lose Putzsubstanz und Farbschichten abgetragen wurden. Es kommen danach verschiedene Schlämmen zum Einsatz, die den Austritt von Sulfaten und anderen Salzen aus den Steinen unterbinden und das Wasser in der Wand halten. Ein mehrschichtiger Aufbau ist Grundvoraussetzung, um gute Haftung auf dem Mauerwerk zu erhalten.Die Bauchemie bietet Systeme mit nachgewiesener Wirksamkeit an.  Festgestellt werden muss, ob auch die Kellergrundplatte mit abgesperrt werden muss, um Feuchteeintritt zu verhindern. Manche Hersteller bieten Systemgarantien an, die auch wirksam werden, wenn der ausführende Unternehmer insolvent wird und die Maßnahme längerfristig keinen Erfolg zeigte. Ein derartiges Unternehmen ist die Firma Remmers.

Auch bei Innenabdichtungen ist es empfehlenswert, die Bauausführung durch einen Sachverständigen für Feuchteschutz oder einen Architekten mit Erfahrung begleiten zu lassen. Entsprechend geeignete öffentlich bestellte Sachverständige kann die örtliche IHK benennen, die ein Sachverständigenverzeichnis örtlich ansässiger Sachverständiger führt. Die Sachverständigenlisten sind auch im Internet auf den Seiten der örtlichen IHK abzurufen.

NEWS

Seit Januar 2015 ist die VDI- Richtlinie 2047-2 "Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" in Kraft. Informieren Sie sich hier wie biomess Sie bei der Einhaltung der Betreiberpflichten unterstützen kann.

Labordienstleitungen VDI 6022: Wir können Ihnen alle benötigten Labordienstleitungen anbieten, die Sie zur Durchführung von Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen nach VDI 6022 benötigen. Weitere Informationen finden Sie hier oder direkt in unseren Onlineshop.

Probenahmepumpe für Asbest, PCB und andere Schadstoffe: Unsere neu konstruierte Probenahmepumpe BPP 4-8 zur Probenahme von Raumluftproben zur Untersuchung auf Asbest, KMF, PCB und anderen Schadstoffen ist jetzt erhältlich. Die BPP 4-8 ist auf einfachste Bedienung und bestmögliche Transpotabilität optimiert. mehr

Schnelle Faseranalysen: biomess analysiert Asbest und KMF mit eigenem REM (Raster- Elektronenmikroskop). Die Analytik ist auch über Nacht und an Wochenenden verfübar. Mehr... 

Der OnlineShop: Tests auf Schadstoffe selbst durchführen.

Hygieneinspektion n. VDI 6022 Kompetent, preisgünstig und schnell. Mehr...

Geruch im Haus?
Wir ermitteln die Ursachen! Mehr...

Urinrückstände nachweisen
Schäden durch Hunde- und Katzenurin sind oft bedeutend. Mehr...

Eigenes Labor eröffnet
Seit 2007 betreibt biomess ein eigenes S2- Labor für Schimmeluntersuchungen. Mehr...

Sanosil: Schimmelsanierung ohne Chlor und ohne Gift. Mehr...

Altlastenkataster: Beim Immobilienkauf schützt ein Altlastenkataster vor späteren Überraschungen. Mehr..

Sanierungskonzepte für Asbest, PCB, PCP, PAK, KMF, Schimmel, Quecksilber und Perchlorat

Messung nach Garagenverordnung
CO- Langzeitmessungen nach §15 GarVO. Mehr...