Home • Kontakt • Impressum • Sitemap 

PAK (polyzyklische Aromate) in Parkettklebern

Alte Parkettkleber enthielten noch bis in die 60er Jahre teerhaltige Substanzen. Diese können krebserregende Stoffe in die Innenraumluft abgeben. Die Parkettkleber enthalten Stoffe aus der Gruppe der polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (Abkürzung: PAK). Als Leitparameter einer PAK-Belastung wird häufig das cancerogene Benzo(a)pyren (=Benz(a)pyren, BaP) angesehen und ermittelt.

PAK sind weiterhin enthalten in:

  • fossilen Brennstoffen (Erdöl , Kohle) und deren Destillationsprodukten wie
    • Steinkohleteer
    • Bitumen (Gehalt meist gering)
    • Asphalt
    • Otto- und Dieselkraftstoff, Heizöl
  • alten Holzschutzmittel (z.B. Carbolineum)
  • Bestandteilen des Zigarettenrauchs
  • Kfz- Abgasen, Abgasen von Kokereien und Abgesen von unvollständiger Verbrennung organischen Materials (teilweise als Folge des Kraftstoffes)

Zu stark erhöhten Belastungen können PAK-haltige Kleber (Bitumenkleber) sowie Carbolineum-behandelte Hölzer führen. Seit neuestem ist auch bekannt, dass in der Vergangenheit geteerte Trinkwasserleitungen zur Anwendung kamen (mehr dazu)

PAK- haltige Kleber sind von schwarzer Färbung. Allerdings gibt es auch bitumenhaltige Kleber, die auch eine schwarze Färbung haben und deren Aussehen ähnlich ist. Der Laie kann diese Kleberarten nach Augenschein nicht unterscheiden.  Bei Verdachtsfällen empfiehlt sich deshalb eine festgelegte Vorgehensweise.

NEWS

Seit Januar 2015 ist die VDI- Richtlinie 2047-2 "Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" in Kraft. Informieren Sie sich hier wie biomess Sie bei der Einhaltung der Betreiberpflichten unterstützen kann.

Labordienstleitungen VDI 6022: Wir können Ihnen alle benötigten Labordienstleitungen anbieten, die Sie zur Durchführung von Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen nach VDI 6022 benötigen. Weitere Informationen finden Sie hier oder direkt in unseren Onlineshop.

Probenahmepumpe für Asbest, PCB und andere Schadstoffe: Unsere neu konstruierte Probenahmepumpe BPP 4-8 zur Probenahme von Raumluftproben zur Untersuchung auf Asbest, KMF, PCB und anderen Schadstoffen ist jetzt erhältlich. Die BPP 4-8 ist auf einfachste Bedienung und bestmögliche Transpotabilität optimiert. mehr

Schnelle Faseranalysen: biomess analysiert Asbest und KMF mit eigenem REM (Raster- Elektronenmikroskop). Die Analytik ist auch über Nacht und an Wochenenden verfübar. Mehr... 

Der OnlineShop: Tests auf Schadstoffe selbst durchführen.

Hygieneinspektion n. VDI 6022 Kompetent, preisgünstig und schnell. Mehr...

Geruch im Haus?
Wir ermitteln die Ursachen! Mehr...

Urinrückstände nachweisen
Schäden durch Hunde- und Katzenurin sind oft bedeutend. Mehr...

Eigenes Labor eröffnet
Seit 2007 betreibt biomess ein eigenes S2- Labor für Schimmeluntersuchungen. Mehr...

Sanosil: Schimmelsanierung ohne Chlor und ohne Gift. Mehr...

Altlastenkataster: Beim Immobilienkauf schützt ein Altlastenkataster vor späteren Überraschungen. Mehr..

Sanierungskonzepte für Asbest, PCB, PCP, PAK, KMF, Schimmel, Quecksilber und Perchlorat

Messung nach Garagenverordnung
CO- Langzeitmessungen nach §15 GarVO. Mehr...