Home • Kontakt • Impressum • Sitemap 

Recht : Kündigung wegen Schimmel

Gesundheitsgefährdung muss nachweisbar sein

Eine Mietvertragskündigung wegen einer Gesundheitsgefährdung setzt voraus, dass eine Gesundheitsgefährdung objektiv festgestellt werden kann. Auf die Befindlichkeit des einzelnen Mieters kommt es nicht an. (Amtsgericht Chemnitz, 19C 3707/98)

Im vorliegenden Fall hatte der Mieter eine Schimmelpilzallergie. Dies reicht nicht aus, um einen Mietvertrag wegen einer Gesundheitsgefährdung zu kündigen. Vielmehr muss objektiv nachweisbar sein, dass eine wirkliche Gesundheitsgefährdung im Mietobjekt vorliegt.
Quelle: Rheinische Post vom 29.12.2001

Anzuraten ist deshalb, vor einer Kündigung ein Gutachten erstellen zu lassen, aus dem eine Gesundheitsgefährdung herzuleiten ist. Deshalb empfiehlt es sich, einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen hinzuziehen, der eine solche Gefährdung auch wirklich nachweisen und mit Messergebnissen belegen kann. Es ist darauf zu achten, dass der Sachverständige die notwendigen Kenntnisse uaf dem FAchgebiet "Schadstoffe in Innenräumen" hat und mit den entsprechenden Messmitteln ausgerüstet ist. Sachverständigenadressen sind bei der IHK zu erfragen.

 


Bitte beachten Sie, dass wir Sachverständige für Schadstoffe in Innenräumen sind. Telefonische Auskünfte zu Rechtsfragen können und wollen wir auch nicht beantworten. Da sind andere Leute kompetenter.

NEWS

Seit Januar 2015 ist die VDI- Richtlinie 2047-2 "Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen" in Kraft. Informieren Sie sich hier wie biomess Sie bei der Einhaltung der Betreiberpflichten unterstützen kann.

Labordienstleitungen VDI 6022: Wir können Ihnen alle benötigten Labordienstleitungen anbieten, die Sie zur Durchführung von Hygieneinspektionen an RLT-Anlagen nach VDI 6022 benötigen. Weitere Informationen finden Sie hier oder direkt in unseren Onlineshop.

Probenahmepumpe für Asbest, PCB und andere Schadstoffe: Unsere neu konstruierte Probenahmepumpe BPP 4-8 zur Probenahme von Raumluftproben zur Untersuchung auf Asbest, KMF, PCB und anderen Schadstoffen ist jetzt erhältlich. Die BPP 4-8 ist auf einfachste Bedienung und bestmögliche Transpotabilität optimiert. mehr

Schnelle Faseranalysen: biomess analysiert Asbest und KMF mit eigenem REM (Raster- Elektronenmikroskop). Die Analytik ist auch über Nacht und an Wochenenden verfübar. Mehr... 

Der OnlineShop: Tests auf Schadstoffe selbst durchführen.

Hygieneinspektion n. VDI 6022 Kompetent, preisgünstig und schnell. Mehr...

Geruch im Haus?
Wir ermitteln die Ursachen! Mehr...

Urinrückstände nachweisen
Schäden durch Hunde- und Katzenurin sind oft bedeutend. Mehr...

Eigenes Labor eröffnet
Seit 2007 betreibt biomess ein eigenes S2- Labor für Schimmeluntersuchungen. Mehr...

Sanosil: Schimmelsanierung ohne Chlor und ohne Gift. Mehr...

Altlastenkataster: Beim Immobilienkauf schützt ein Altlastenkataster vor späteren Überraschungen. Mehr..

Sanierungskonzepte für Asbest, PCB, PCP, PAK, KMF, Schimmel, Quecksilber und Perchlorat

Messung nach Garagenverordnung
CO- Langzeitmessungen nach §15 GarVO. Mehr...